Urlaubsbrot 2020

Man stelle sich vor man hat Urlaub, sämtliche Backutensilien sind zuhause, kein Mehl dabei einzig ein wenig Sauerteig und ein Gärkörbchen haben den Weg ins Gepäck geschafft. Wer möchte aber im Urlaub auf frisch gebackenes Brot verzichten. Zumal man ja im Urlaub genügend Zeit hat um Brot zubacken.

Das Mehl war schnell beschafft, im Supermarkt!

Mein Brot der Wahl war ein Roggenmischbrot aus Vollkornmehl - 60 % Roggen und 40 % Weizen, 2 Sauerteige.

Das Ergebnis war ein leckeres Brot mit krosser Kruste und saftiger Krume. Lecker! Damit war der Urlaub gerettet!

Rezept für ein Brotgewicht von 1000g (Teigeinlage 1200g)

Roggensauerteig - Detmolder Zweistufenführung (TA200)

1. Stufe (Grundsauer) (TA150)
5gAnstellgut / ASG
85gRoggenmehl Vollkorn
40gWasser

Alle Zutaten gut verkneten und abgedeckt 15 - 24 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

2. Stufe (Vollsauer) (TA235)
125gRoggenmehl Vollkorn
170gWasser

Die Zutaten der 2. Stufe gut mit dem Sauerteigansatz der Grundsauerstufe vermischen und 3 - 4 Stunden bei 28 - 32 °C zum Vollsauer reifen lassen.

Weizensauerteig - Detmolder Zweistufenführung (TA200)

1. Stufe (Grundsauer) (TA150)
2gAnstellgut / ASG
30gWeizenmehl Vollkorn
15gWasser

Alle Zutaten gut verkneten und abgedeckt 15 - 24 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

2. Stufe (Vollsauer) (TA218)
85gWeizenmehl Vollkorn
100gWasser

Die Zutaten der 2. Stufe gut mit dem Sauerteigansatz der Grundsauerstufe vermischen und 3 - 4 Stunden bei 28 - 32 °C zum Vollsauer reifen lassen.

Hauptteig (TA170)
205gRoggenmehl Vollkorn
160gWeizenmehl Vollkorn
170gWasser
14gSalz
  • Für den Hauptteig, alle Zutaten für 8 - 10 min mit langsamem Gang schonend mischen. (Wenn der Teig zu fest wird, dann schluckweise noch Wasser zugeben.)
  • Es folgt eine Teigruhe in der Rührschüssel von 30 bis 45 min., der Teig sollte dabei mit einer Folie abgedeckt werden.
  • Zur Aufarbeitung den Teig auf die gut bemehlte Arbeitsfläche geben und nach eigenen Geschmack rund / lang wirken.
  • Den Teigling mit dem Schluss nach oben in ein gut bemehltes Gärkörbchen setzen.
  • Stückgare abgedeckt ca. 60 - 90 min. bei Raumtemperatur
  • In der Zwischenzeit den Backofen, mit einem Backblech auf der vorletzten Schiene, auf 250 °C Ober - / Unterhitze vorheizen.
  • Wenn der Teigling 2/3 Gare erreicht hat, den Teigling am besten direkt, auf das heiße Backblech stürzen.
  • Danach kann der  Teigling noch oben eingeschnitten oder gestippt werden, dann einschießen.
  • Nach Einschießen für ausreichend Schwaden sorgen. (40ml Wasser auf den Boden des Backofens oder auf ein mit aufgeheiztes Backblech kippen!)
  • Nach 10 min. die Backofentür weit öffnen, damit der Schwaden abziehen kann, die Temperatur des Backofens auf 190 °C herunterdrehen und für weitere 35 - 40 min. fertig backen.
  • Die Gesamtbackzeit beträgt ca. 45 - 50 min.
  • Das fertige Brot auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
Nährwerte pro 100 g
Energie / BrennwertFettKohlehydrateEiweißBallaststoffe
188 kcal / 787 kJ1,1 g34,7 g5,9 g6,9 g